NewsReleasesArtistsMP3sSessionsShopPressLinksSOB-FestivalContact
The Green Apple Sea - Doc Watson Dream PDF Print E-mail
Friday, 15 December 2017
Image The Green Apple Sea haben sich Zeit gelassen mit den Aufnahmen zu ihrem neuen Album „Directions“, das am 18. Mai 2018 veröffentlicht werden soll. „Doc Watson Dream“ ist die erste, vielversprechende Single aus „Directions“, und erscheint am 15. Dezember.

The Green Apple Sea have taken their time to finish newest album 'Directions', to be released on May 18th 2018. 'Doc Watson Dream' is the first single taken from it, out on December 15th.
 
About
Das junge Dresdner Label K&F Records ist im Großen und Ganzen für Singer-Songwritermusik reserviert. Das heißt nicht, dass hier die ganze Zeit ein einzelner Mann zur akustischen Gitarre weint, sondern bezieht auch breitwandigere Bandformate mit ein, die aber oft eine gewisse Nähe zu Genres wie Folk, Americana und Country aufweisen.

K&F Records is primarily in the Singer-/ Songwriter business. Still it also likes the full band swing. It has an office in Dresden, Germany, in which everyone is working the nightshift.

 
 
Live
Lust auf einen Happen K&F? Unsere Bands spielen auch in Ihrer Stadt! 

The Green Apple Sea
06.03. Nürnberg, supp. I AM OAK (Solo-Show) ++ 18.03. Erlangen, Bongartz Instore ++ 21.03. Erlangen, Markgrafentheater ++ 07.04. Helmbrechts, Fimwerk ++ 21.04. Hamburg, Record Store Day (Solo-Show) ++ 25.04. Karlsruhe, supp. lilly among clouds (Solo-Show) ++ 26.04. Viechtach, supp. lilly among clouds (Solo-Show) ++ 27.04. Reutlingen, supp. lilly among clouds (Solo-Show) ++ 28.04. Lindau, supp. lilly among clouds (Solo-Show) ++ 29.04. London, Green Note (Solo-Show) ++ 22.05. Berlin, Monarch ++ 24.05. Köln, Wohngemeinschaft ++ 25.05. Nürnberg, MUZ-Club ++ 26.05. Hamburg, St. Georg Stadtfest ++ 27.05. Offenbach, Hafen 2
 
 
Latest Release
„Equinox“
Hello Piedpiper – The Raucous Tide
Glitterhouse: „Das zweite Album des Kölners Fabio Bacchet sprengt gängige Singer/Songwriter- und Indie-Folk-Formate: sein Sound ist üppiger, vielschichtiger und abwechslungsreicher inszeniert, dass man eher von cineastisch geprägtem Artpop sprechen kann. Folky Akustikgitarren und dezent getrommelte Rhythmen sind zwar auch da, darüber geraten die Songs aber irgendwie größer, schwelgerischer und erhabener."
 
 
  © 2007- 2018 KF RECORDS All rights reserved.
Imprint | Contact